Vereinslogo von Ermin Bičakčić
Ermin Bičakčić
FC Bayern Muenchen v 1899 Hoffenheim - Bundesliga-Ermin Bičakčić

Ermin Bičakčić – über Umwege zum bosnischen Nationalspieler

Ermin Bičakčić wurde am 24. Januar 1990 in der bosnischen Grenzstadt Zvornik geboren. Bičakčić und seine Familie flohen nach seiner Geburt vor dem nahenden Balkan-Krieg und gelangten über einige Zwischenstationen ...

mehr zu Ermin Bičakčić »

Statistiken

Saison
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
SpT
Gegner
Ergebnis
Leistung
Tore
Assists
[[ match.roundName | roundNameShort ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ competition.detailView | ifElse : expandViewText[1] : expandViewText[0] ]]

Nationalmannschaft Statistiken

Saison
In dieser Saison war der Spieler nicht in der Nationalmannschaft
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
SpT
Gegner
Ergebnis
Leistung
Tore
Assists
[[ match.roundName | roundNameShort ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ competition.detailView | ifElse : expandViewText[1] : expandViewText[0] ]]
Mehr fitbit Daten »
Präsentiert von

Leistungsdaten

Saison
Wettbewerb
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ stat.name | statisticKeyToLabel ]]
[[ stat.value | ifElse : stat.value : "-" ]]
News
Bicakcic blutüberströmt vom Platz
1899 Hoffenheim v FC Ingolstadt - Bundesliga
Hoffenheim ohne Zwei gegen Hertha
1899 Hoffenheim v VfL Wolfsburg - Bundesliga
Wankender Gisdol offenbart sein Seelenleid
Markus Gisdol leidet
Paderborner hat nur stumpfe Waffen
SC Paderborn 07 v 1899 Hoffenheim - Bundesliga

Ermin Bičakčić – über Umwege zum bosnischen Nationalspieler

Ermin Bičakčić wurde am 24. Januar 1990 in der bosnischen Grenzstadt Zvornik geboren. Bičakčić und seine Familie flohen nach seiner Geburt vor dem nahenden Balkan-Krieg und gelangten über einige Zwischenstationen nach Deutschland. Der 1,85 Meter große Innenverteidiger kam über die SpVgg Möckmühl und den damaligen FC Heilbronn im Alter von 15 Jahren in die Jugendmannschaft des VfB Stuttgart. Bis zur U 19 durchlief der zwischenzeitliche U-18-Nationalspieler Deutschlands alle Jugendmannschaften der Schwaben. Zur Saison 2009/2010 wurde Bičakčić dauerhaft in den Kader des VfB Stuttgart II übernommen und absolvierte in der Rückrunde 12 Einsätze in der 3. Liga.

Ermin Bičakčić: Debüt in Stuttgart und der Durchbruch in Braunschweig

Auch zu Beginn der Spielzeit 2010/2011 stand Bičakčić im Kader des VfB Stuttgart II. Aufgrund von Verletzungsproblemen in der Defensive debütierte der damals 20-Jährige am 27. Oktober 2010 in der 2. Runde des DFB-Pokals für die erste Mannschaft. Im Dezember 2010 absolvierte er vier weitere Pflichtspiele. In der Rückrunde kam er jedoch zu keinem weiteren Einsatz bei den Profis und spielte wieder in der zweiten Mannschaft. Nachdem er auch in der Hinrunde der Saison 2011/12 eine Reservistenrolle innegehabt hatte, wechselte er in der Winterpause für 100.000 Euro in die 2. Bundesliga zu Eintracht Braunschweig. Bei den „Löwen“ wurde der Bosnier umgehend Stammspieler und absolvierte ab dem 20. Spieltag jedes Spiel für den BTSV. Am 25. Spieltag erzielte er sein erstes Tor bei einem Auswärtsspiel in Cottbus.

Abstieg mit Braunschweig und der Wechsel zur TSG 1899 Hoffenheim

In der Saison 2012/2013 war Bičakčić wegen seiner starken Leistungen mitverantwortlich für den Aufstieg der Mannschaft in die Bundesliga. Daher verlängerte Ermin Bičakčić seinen Vertrag bis 2015 und nahm in der Saison 2013/2014 eine wichtige Rolle ein. Trotz überdurchschnittlicher Leistungen des Bosniers stieg der BTSV am letzten Spieltag direkt wieder in die 2. Bundesliga ab. Bičakčić stand im WM-Kader Bosnien-Herzegowinas in Brasilien und bestritt eine Partie in der Vorrunde gegen Argentinien. Bereits vor der Weltmeisterschaft wurde bekannt, dass der Verteidiger zur Saison 2014/15 von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch machen und für die festgeschriebene Ablösesumme von 400.000 Euro zur TSG 1899 Hoffenheim wechseln würde. In Hoffenheim unterschrieb er einen Vertrag bis 2017.