Vereinslogo von Erik Durm
Erik Durm
FBL-GER-BUNDESLIGA-DORTMUND-TEAM-PRESENTATION

Erik Durm: der Senkrechtsstarter beim BVB

Erik Durm wurde am 12. Mai 1992 in Pirmasens geboren. Erste Fußballerfahrung sammelte er ab 1998 beim SG Rieschweiler. Im Jahr 2007 ging er zum 1. FC Saarbrücken, in dessen Jugend er als Stürmer zum Einsatz kam. Im Sommer 2010 wechselte er ...

mehr zu Erik Durm »

Statistiken

Saison
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
SpT
Gegner
Ergebnis
Leistung
Tore
Assists
[[ match.roundName | roundNameShort ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ competition.detailView | ifElse : expandViewText[1] : expandViewText[0] ]]

Nationalmannschaft Statistiken

Saison
In dieser Saison war der Spieler nicht in der Nationalmannschaft
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
SpT
Gegner
Ergebnis
Leistung
Tore
Assists
[[ match.roundName | roundNameShort ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ competition.detailView | ifElse : expandViewText[1] : expandViewText[0] ]]
Mehr fitbit Daten »
Präsentiert von

Leistungsdaten

Saison
Wettbewerb
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ stat.name | statisticKeyToLabel ]]
[[ stat.value | ifElse : stat.value : "-" ]]
News
Durm zurück im Dortmunder Training
Bayern Muenchen v Borussia Dortmund - DFB Cup Final 2016
Erfolgreiches Daumendrücken beim BVB
BVB-Personalien: BVB ohne Götze
AFC Sunderland  v Borussia Dortmund  - Friendly Match
Berthold empfiehlt Löw BVB-Duo
Telekom Spieltaganalyse mit Berthold und Thon zum BVB
Durm nutzt Castros Super-Pass
Selfie-Alarm! Dickel crasht Durms Interview
Durm zurück im BVB-Training
Durm weiter verletzt
Dortmund wochenlang ohne Durm
Borussia Dortmund v VfL Wolfsburg - DFB Cup Final
BVB ohne Durm und Subotic
Borussia Dortmund muss auf Erik Durm (l.) und Neven Subotic verzichten

Erik Durm: der Senkrechtsstarter beim BVB

Erik Durm wurde am 12. Mai 1992 in Pirmasens geboren. Erste Fußballerfahrung sammelte er ab 1998 beim SG Rieschweiler. Im Jahr 2007 ging er zum 1. FC Saarbrücken, in dessen Jugend er als Stürmer zum Einsatz kam. Im Sommer 2010 wechselte er dann zum 1. FSV Mainz 05, mit dem er 2011 den A-Jugend-Verbandspokal gewann. Für die zweite Mannschaft der Mainzer, die zu dieser Zeit in der Regionalliga spielte, gab Durm im Dezember 2010 sein Debüt als Profi. In der folgenden Spielzeit schoss er 13 Tore für die zweite Mainzer Mannschaft, weshalb der Verein ihm einen Vertrag für die erste Mannschaft anbot. Durm lehnte jedoch ab und nahm stattdessen ein Angebot für die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund an, in die er im Sommer 2012 wechselte.

Durms Durchbruch bei Borussia Dortmund

Mit Dortmund II spielte Durm in der dritten Liga, die erste Partie für seinen neuen Club absolvierte er im Juli 2012. In der Folge wurde die Profiabteilung des BVB auf ihn aufmerksam, so dass er schließlich in die erste Mannschaft der Borussia wechselte und im August 2013 sein erstes Spiel in der Bundesliga machte. In der Partie gegen den FC Augsburg wurde er beim Stand von 4:0 in der 87. Minute eingewechselt. Rund zwei Monate später kam Durm erstmals in der Champions League zum Einsatz, wo er im Spiel gegen Olympique Marseille sogar ein Tor vorbereiten konnte. Noch im Jahr 2014 spielte Durm – inzwischen auf die Position des linken Außenverteidigers versetzt – sowohl für die erste wie auch die zweite Mannschaft der Dortmunder.

Weltmeister Erik Durm

Durm machte zwei Spiele für die deutsche U-19-Nationalmannschaft, eins für die U 20 sowie fünf für die U 21. Im Juni 2014 stand er erstmals für die A-Nationalmannschaft Deutschlands auf dem Platz, als diese gegen Kamerun spielte. Durm wurde in der 85. Minute ausgewechselt und später von den Fans zum „man of the match“ gewählt. Kurz darauf berief ihn Bundestrainer Joachim Löw in den Kader für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Da die Mannschaft in diesem Turnier Weltmeister wurde, kann sich auch Durm mit diesem Titel schmücken – er blieb jedoch während der gesamten WM ohne Einsatz.