Vereinslogo von Constant Djakpa
Constant Djakpa
Constant Djakpa von Eintracht Frankfurt im Zweikampf

Constant Djakpa - von der Elfenbeinküste in den deutschen Fußball

Am 17. Oktober 1986 wurde der Sportler, dessen voller Name Constant Tohouri Zahoui Djakpa lautet, in Abidjan geboren. Seine ersten Fußballerfahrungen sammelte der ivorische Spieler in seiner Jugend im Stella Club ...

mehr zu Constant Djakpa »

Statistiken

Saison
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
SpT
Gegner
Ergebnis
Leistung
Tore
Assists
[[ match.roundName | roundNameShort ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ competition.detailView | ifElse : expandViewText[1] : expandViewText[0] ]]

Nationalmannschaft Statistiken

Saison
In dieser Saison war der Spieler nicht in der Nationalmannschaft
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
SpT
Gegner
Ergebnis
Leistung
Tore
Assists
[[ match.roundName | roundNameShort ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ competition.detailView | ifElse : expandViewText[1] : expandViewText[0] ]]

Leistungsdaten

Saison
Wettbewerb
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ stat.name | statisticKeyToLabel ]]
[[ stat.value | ifElse : stat.value : "-" ]]

Constant Djakpa - von der Elfenbeinküste in den deutschen Fußball

Am 17. Oktober 1986 wurde der Sportler, dessen voller Name Constant Tohouri Zahoui Djakpa lautet, in Abidjan geboren. Seine ersten Fußballerfahrungen sammelte der ivorische Spieler in seiner Jugend im Stella Club Adjamé, in dem er später für ein Jahr in der ersten Mannschaft aktiv war. Daraufhin wechselte er 2006 zum Verein Sogndal IL, der in der zweiten Liga Norwegens spielte. In den Jahren 2007 und 2008 gehörte der Ivorer zu der Mannschaft des rumänischen Erstligisten Pandurii Târgu Jiu. Es folgte die Verpflichtung durch den Club Bayer 04 Leverkusen, bei dem Constant Djakpa einen Vierjahresvertrag unterzeichnete.

Constant Djakpa in der ivorischen Nationalmannschaft und erste Erfolge in Deutschland

Trotz seiner Verpflichtung in Europa wurde der Ivorer 2007 Teil der Nationalmannschaft der Elfenbeinküste. Er stand insgesamt in 15 Spielen für die U 23 der Nationalmannschaft auf dem Platz. Dabei erzielte er ein Tor. Im Jahr 2007 wurde er in den Kader der A-Mannschaft des Landes aufgenommen und unterstützte sein Team ein Jahr später im Afrika-Cup in Ghana. Am 16. August 2008 gab der ivorische Abwehrspieler sein Debüt in der deutschen Bundesliga in einem Spiel gegen Borussia Dortmund. Ein Jahr darauf wurde er für zwei Jahre an Hannover 96 verliehen. Für diesen Verein stand er in insgesamt 38 Spielen auf dem Platz. Nach Ende der Leihfrist kehrte der Abwehrspieler jedoch nicht zum Leverkusener Verein zurück. Auf und Ab mit der Eintracht Frankfurt und Einsatz bei der WM 2014

Nach Ablauf des Vertrages mit Bayer 04 Leverkusen wechselte Constant Djakpa im Jahr 2011 schließlich zum Erstligisten Eintracht Frankfurt. Mit dem Verein stieg er noch im gleichen Jahr in die 2. Bundesliga ab. In der Saison 2011/12 erfolgte jedoch der Wiederaufstieg. Im September des Jahres 2012 musste Djakpa wegen einer Virusinfektion stationär aufgenommen werden und das Fußballtraining zwischenzeitlich aussetzen. Als Lohn für eine gute Rückrunde im Jahr 2014 konnte Djakpa seinen Vertrag mit dem Frankfurter Verein bis zum Jahr 2016 verlängern. Einen weiteren Höhepunkt stellte die Berufung in das Profiteam der Nationalmannschaft der Elfenbeinküste für die WM 2014 dar. Mithilfe seines Einsatzes gelang der afrikanischen Mannschaft am 14. Juni 2014 der Sieg über Japan.