Vereinslogo von Antonio Rüdiger
Antonio Rüdiger
Foto von Antonio Rüdiger
  • NameAntonio Rüdiger
  • Geboren am03.03.1993
  • inBerlin
  • NationDeutschland
  • Größe in cm190
  • Gewicht in kg85
  • VereinAS Roma
  • seit07/2016
  • Vertrag bis06/2017
  • PositionAbwehr
  • Rückennummer-
  • Starker FussRechts

Antonio Rüdiger – vielseitiger Verteidiger

Als Sohn einer sierra-leonischen Mutter und eines deutschen Vaters wurde der Abwehrspieler am 03. März 1993 in Berlin geboren. In Neukölln aufgewachsen, durchstreifte Antonio Rüdiger die Jugendabteilungen diverser ...

mehr zu Antonio Rüdiger >

Statistiken

Saison
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
SpT
Gegner
Ergebnis
Leistung
Tore
Assists
[[ match.roundName | roundNameShort ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ competition.detailView | ifElse : expandViewText[1] : expandViewText[0] ]]

Nationalmannschaft Statistiken

Saison
In dieser Saison war der Spieler nicht in der Nationalmannschaft
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
SpT
Gegner
Ergebnis
Leistung
Tore
Assists
[[ match.roundName | roundNameShort ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ competition.detailView | ifElse : expandViewText[1] : expandViewText[0] ]]

LEISTUNGSDATEN

Saison
Wettbewerb
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ stat.name | statisticKeyToLabel ]]
[[ stat.value | ifElse : stat.value : "-" ]]

TRANSFERS

SPIELER-STATIONEN

ZeitraumVerein
07/2008 - 06/2010 Borussia Dortmund
11/2009 - 12/2010 Borussia Dortmund
01/2011 - 06/2012 VfB Stuttgart
12/2011 - 06/2012 VfB Stuttgart
07/2011 - 06/2013 VfB Stuttgart II
04/2015 - 06/2015 VfB Stuttgart II
07/2012 - 08/2015 VfB Stuttgart
07/2016 - 06/2017 AS Roma
08/2015 - 06/2020 AS Rom
News
Rüdiger sagt nach Aussetzer Sorry
Auch Francesco Tottis Protest verhindert Antonio Rüdigers Platzverweis nicht
Vorlagengeber Rüdiger nach Roma-Sieg gefeiert
AS Roma v Pescara Calcio - Serie A
Rüdiger leitet Roma-Sieg ein
AS Rom und Rüdiger verkürzen Abstand zu Juventus
FBL-ITA-SERIEA-ROMA-CHIEVO
Sperre nach Rüdiger-Beleidigung
SS Lazio v AS Roma - Serie A
Beleidigung gegen Rüdiger: Verband ermittelt
Antonio Rüdiger wurde von Gegenspieler Senad Lulic (r.) rassistisch beleidigt
Lulic zeigt Reue nach Rüdiger-Beleidigung
FBL-ITA-SERIEA-LAZIO-ROMA
Gegenspieler beleidigt Rüdiger übel
Antonio Rüdiger wurde von Senad Lulic (r.) beleidigt
Hitziges Derby! Strootman trifft und provoziert Rot
Kevin Strootman (M.) provozierte eine Rote Karte
Rüdiger patzt mit Rom bei Empoli
Empoli FC v AS Roma - Serie A

Antonio Rüdiger – vielseitiger Verteidiger

Als Sohn einer sierra-leonischen Mutter und eines deutschen Vaters wurde der Abwehrspieler am 03. März 1993 in Berlin geboren. In Neukölln aufgewachsen, durchstreifte Antonio Rüdiger die Jugendabteilungen diverser Jugendfußballmannschaften. Seine fußballerische Karriere begann 2000 in der Jugendabteilung des VfB Sperber Neukölln. 2002 wechselte er zum SV Tasmania Berlin, drei Jahre später wurde er Teil der Jugendmannschaft der Neuköllner Sportfreunde 1907. Bereits nach einem Jahr wechselte er erneut – diesmal zu Hertha Zehlendorf, bis er im Jahr 2008 in der Jugendabteilung von Borussia Dortmund aufgenommen wurde.

Wechsel zum VfB Stuttgart

Im Frühling 2011 nahm Antonio Rüdiger ein Angebot des VfB Stuttgart an und wechselte in dessen Jugendabteilung. Noch im gleichen Jahr stand er für die zweite Mannschaft des Vereins in der 3. Liga das erste Mal auf dem Platz und absolvierte sein erstes Profispiel gegen Arminia Bielefeld. Bereits im darauffolgenden Jahr gab er in der ersten Mannschaft sein Debüt in der Bundesliga gegen Borussia Mönchengladbach, wo der eigentliche Innenverteidiger als Rechtsverteidiger eingesetzt wurde. Am 4. Oktober 2012 stand er in der Europa League gegen Molde FK erstmals in einem internationalen Vereinsspiel auf dem Rasen. Ab der Saison 2012/2013 spielte er regelmäßig auf der Position des Innenverteidigers. Nach der vorzeitigen Vertragsverlängerung am 19. April 2013 um weitere vier Jahre schoss er zur Beginn der neuen Saison – am 01. September 2013 – zudem sein erstes Bundesligator beim hohen 6:2-Sieg gegen die TSG 1899 Hoffenheim.

Im August 2015 wurde der Innenverteidiger an den AS Rom verliehen, der Hauptstadtklub sicherte sich zudem eine Kaufoption.

Antonio Rüdiger in den Nationalmannschaften Deutschlands

Mit 17 Jahren debütierte der damals noch in der U-18-Nationalmannschaft spielberechtigte Verteidiger bereits in der U-19-Auswahl bei einem EM-Qualifikationsspiel gegen Ungarn im Mai 2011. Sein erstes Tor für die U 19 schoss er ein Jahr später beim 1:1 gegen Rumänien im Mai 2012. Insgesamt spielte der Berliner sieben Spiele für das U-18-Team, wobei er fünf Tore schoss, und 13 Spiele für die U 19. Erstmals im U-20-Kader vertreten war Rüdiger im September 2012 gegen die Mannschaft Polens. Sein erstes Spiel im U-21-Trikot absolvierte er im November desselben Jahres gegen die Mannschaft der Türkei. Sein Debüt für die A-Nationalmannschaft feierte der 1,91 m große Spieler bei einem Test-Länderspiel gegen Polen im Mai 2014.