Der Frauenfußball ist auf dem Vormarsch: Die Übertragung des Viertelfinal-Hinspiels zwischen dem FC Bayern und PSG lockt viele Zuschauer vor die Bildschirme.

Frauenfußball wird immer beliebter: Mit der Liveübertragung des Viertelfinal-Hinspiels in der UEFA Women’s Champions League zwischen dem FC Bayern München und Paris St. Germain hat SPORT1 im Schnitt 380.000 Zuschauer ab 3 Jahren erreicht, in der Spitze schalteten am Donnerstagabend 620.000 Zuschauer ein.

Am Mittwoch, 29. März, wird SPORT1 LIVE ab 19.55 Uhr auch das Rückspiel im Free-TV übertragen.

Die Ausgangslage ist nach dem 1:0-Hinspielsieg der Münchnerinnen äußerst spannend. Für die Bayern-Frauen ist der erste Halbfinal-Einzug in der Champions League überhaupt möglich.

Im Vorfeld hatte unter anderem Bayern-Präsident Uli Hoeneß – auch auf SPORT1 – stark für die Partie geworben, was Wirkung zeigte.

So kamen 7.300 Zuschauer in das Stadion an der Grünwalder Straße. In der Allianz Frauen-Bundesliga besuchten bisher im Schnitt 788 Zuschauer die Heimspiele der Bayern-Frauen.

Weiterlesen