SS Lazio v ACF Fiorentina - Serie A
Für Federico Bernardeschi und die Fiorentina gab es in Rom eine 1:3-Pleite © Getty Images

Der AC Florenz kommt in der Serie A nicht von der Stelle. Der kommende Europa-League-Gegner von Borussia Mönchengladbach war bei Lazio Rom auf verlorenem Posten.

In der Bundesliga schwächelt Borussia Mönchengladbach derzeit bedenklich. Doch auch der AC Florenz, kommender Europa-League-Gegner der Fohlen, kommt nicht so recht von der Stelle.

Im Auswärtsspiel bei Lazio Rom kassierte die "Viola" eine 1:3-Niederlage und verharrt damit auf Platz 8. Die Römer, bei denen Moritz Leitner einmal mehr nicht zum Einsatz kam, verbesserten sich auf Rang 4.

Die Treffer der Gastgeber erzielten Balde Diao Keita, Luca Biglia per Elfmeter und Stefan Daniel Radu. Mauro Zarate sorgte für das einzige Florenz-Tor, während Josip Ilicic einen Elfmeter verschoss.

Im zweiten Spiel des Abends fühlte sich der FC Genua gegen Schlusslicht Palermo schon wie der sichere Sieger. Die Gastgeber führten bereits mit 3:1, kassierten aber in der Schlussphase noch drei Treffer und gingen schließlich mit einer 3:4-Pleite vom Platz.

Weiterlesen