RB Leipzig v SC Freiburg - Bundesliga
Caglar Söyüncü bangt um seinen Einsatz in der UEFA Europa League © Getty Images

Der SC Freiburg hat vor dem Qualifikationsspiel in der UEFA Europa League große Abwehrsorgen. Gleich mehrere Spieler fehlen in der Innenverteidigung.

Der SC Freiburg hat vor dem Qualifikationsspiel in der UEFA Europa League gegen NK Domzale (Do., 21.05 Uhr im LIVETICKER) mit Personalsorgen zu kämpfen.

Wie die Breisgauer am Montag mitteilten, erlitt Caglar Söyüncü im Testspiel gegen Feyenoord Rotterdam nach einem Schlag gegen das Knie ein Hämatom.  Der Einsatz des türkischen Innenverteidiger gegen Domzale ist fraglich.

Sicher fehlen wird derweil Onur Bulut, der sich im Trainingslager einen Außenbandriss im linken Sprunggelenk zuzog.

Damit hat der Sport-Club aktuell als einzigen echten Innenverteidiger nur Neuzugang Philipp Lienhart zur Verfügung. Marc-Oliver Kempf ist wegen seines Urlaubs nach der U-21 EM noch nicht wieder voll im Mannschaftstraining.

Manuel Gulde und Georg Niedermeier plagen sich mit Rückenproblemen herum.

Weiterlesen