Peter Neururer glaubt an einen heißen Fight zwischen Gladbach und Schalke © SPORT

Für Peter Neururer wird das Rückspiel zwischen Gladbach und Schalke ein "Knallerspiel". Trotz ungünstiger Ausgangslage räumt der SPORT1-Experte S04 gute Chancen ein.

Für Peter Neururer deutet sich im Achtelfinal-Rückspiel der UEFA Europa Leeague zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Schalke 04 ein echter Hitchcock-Krimi an.

"Ich glaube, dass es ein Wahnsinns-Spiel wird. Einfach weil sich sowohl Gladbach als auch Schalke nicht hinter dem 1:1 verstecken können. Beide müssen nach vorne spielen, beide müssen Tore erzielen", sagt der SPORT1-Experte.

Gladbach habe zwar durch das Hinspielergebnis leichte Vorteile, "allerdings ist Schalke mit Sicherheit nicht chancenlos. Sie können ein, zwei, vielleicht sogar drei Tore schießen."

"Es wird ein Knallerspiel"

Den Knappen spiele vor allem der Sieg gegen Augsburg in die Karten. "Das kann ein Befreiungsschlag werden, zumindest der Auslöser dafür", glaubt Neururer.

"Es wird ein Knallerspiel, vor allem wenn man sieht, dass die Schalker in der ersten Halbzeit endlich befreit nach vorne gespielt und Tore gemacht haben. Dazu kommt, dass Gladbach mehr oder weniger unglücklich 1:2 beim HSV verloren hat."

Für beide Teams gelte es, eine verkorkste Saison zu retten. "Schalke hat kaum Möglichkeiten, auf direktem Wege in die Europa League einzuziehen", glaubt Neururer. "Bei Gladbach ist es schwieriger, aber vielleicht noch möglich. Also werden sie alles reinlegen in dieses Duell."

Personell werden beide Trainer aus dem Vollen schöpfen - obwohl die Borussia noch um die angeschlagenen Lars Stindl und Raffael bangt. "Von beiden geht eine unglaubliche Torgefahr und eine gewisse spielerische Kreativität aus. Auf diese Spieler will kein Trainer in einem solchen Spiel verzichten." Da heißt es notfalls, auf die Zähne zu beißen...

Weiterlesen