FBL-EUR-C3-AJAX-COPENHAGEN
Nach dem Erfolg über Kopenhagen (Bild) trifft Amin Younes (r.) mit Ajax nun auf Schalke © Getty Images

Für Amin Younes von Ajax Amsterdam führt der Titel in der Europa League nur über Olympique Lyon. Im Duell mit Schalke sieht Younes für Ajax durchaus gute Chancen.

Der ehemalige deutsche Junioren-Nationalspieler Amin Younes von Ajax Amsterdam sieht vor dem Viertelfinale in der UEFA Europa League Olympique Lyon als ersten Anwärter auf den Titel.

"Ich habe sie im Duell mit AZ Alkmaar gesehen. Da haben sie in zwei Spielen elf Tore geschossen!", erklärte Younes im kicker: "Auch wenn Alkmaar nicht der stärkste Gegner war - aber sie haben auch den AS Rom rausgehauen. Die Franzosen sehe ich als Favoriten."

Ajax gegen Schalke LIVE im TV auf SPORT1

Mit Ajax trifft der 23-Jährige selbst in der Runde der letzten Acht auf Schalke 04 (beide Spiele am 13. und 20. April LIVE im TV auf SPORT1, LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) - und freut sich auf ein Wiedersehen mit bekannten Gesichtern.

"Gegen Schalke habe ich immer gute Erfahrungen gemacht. Schöne Spiele gegen Julian Draxler in der Jugend!", erinnerte sich der ehemalige Gladbacher und meinte: "Jetzt freue ich mich auf Johannes Geis und Sead Kolasinac."

Die Chancen auf ein Weiterkommen stehen seiner Meinung nach "50:50". Schalke sei "kein Glückslos, aber auch kein schlechtes. Man kann sich auf schöne Spiele freuen."

Weiterlesen