Anton Schmaus soll neuer Koch des DFB werden
Anton Schmaus soll neuer Koch des DFB werden © Getty Images

Anton Schmaus scheint Jogi Löw und die DFB-Kicker mit seinen Kochkünsten überzeugt zu haben. Angeblich wird Schmaus der neue DFB-Koch.

Nach spielerischer Feinkost beim Confed Cup scheint auch für die kulinarische Zukunft bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gesorgt zu sein. Nach einem Bericht der Mittelbayerischen Zeitung wird Sternekoch Anton Schmaus künftig für das leibliche Wohl beim Weltmeister sorgen.

Der 35-Jährige soll in den vergangenen Wochen bereits für das Team von Bundestrainer Joachim Löw in Russland gekocht haben, als die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) den Confed Cup gewann.

Schmaus dementiert Einigung

Dem Bayerischen Rundfunk sagte der Regensburger am Mittwoch jedoch, dass es noch keine schriftliche Einigung mit dem DFB gebe. Auch wollte er nicht bestätigen, bereits in Russland für die Nationalmannschaft gekocht zu haben.

Schmaus würde die Nachfolge von Holger Stromberg antreten. Dieser gab Ende Januar nach zehn Jahren bekannt, nicht mehr für die DFB-Elf zu kochen und nur noch als Ernährungsberater zur Verfügung zu stehen.

Weiterlesen