Germany v England - International Friendly
Während der Nationalhymne kam es bereits zu den ersten Pfiffen vonseiten der englischen Fans © Getty Images

Die Fans der englischen Nationalmannschaft ernten für ihre Gesänge während des Länderspiels in Dortmund einen Shitstorm. Ihr Verhalten sei "peinlich".

Das Verhalten der englischen Fans beim Länderspiel am Mittwochabend gegen das DFB-Team in Dortmund hat in den sozialen Netzwerken für einen Shitstorm gesorgt.

Während des Abschiedsspiels von Lukas Podolski sangen britische Anhänger in der ersten Halbzeit unter anderem das Lied "Zehn Deutsche Bomber". Außerdem pfiffen sie während der deutschen Nationalhymne.

Der Text des Liedes "Ten German Bombers" wurde im Zweiten Weltkrieg von britischen Schulkindern während der deutschen Luftangriffe auf britische Städte gesungen. Darin werden zehn deutsche Bomber thematisiert, die einer nach dem anderen von der britischen Luftwaffe abgeschossen werden.

Im Stadion wird das Lied traditionell gestisch untermalt, indem die Arme in Nachahmung eines Flugzeuges waagerecht zur Seite ausgebreitet werden.

Englands Nationaltrainer Gareth Southgate sagte dazu nach dem Spiel: "Um ehrlich zu sein, habe ich es nicht gehört, aber es wurde mir berichtet. Die Unterstützung unserer Fans in Auswärtsspielen ist brillant, was Anzahl und Rückhalt für die Mannschaft angeht. Wir ermutigen unsere Fans, das auch zu jeder Zeit auf die richtige Art und Weise zu tun."

Der frühere Liverpool-Stürmer Stan Collymore nannte das Verhalten der englischen Fans in Dortmund bei Twitter "peinlich".

In Anbetracht des Terroranschlags in London empfanden viele die Kriegsgesänge als äußert geschmacklos.

Ein Reporter des englischen TV-Senders BT Sport schrieb ironisch: "Englische Fans singen Nationalhymne. Deutsche Fans applaudieren. Deutsche Fans singen Nationalhymne. Englische Fans buhen. Ihr bleibt stilvoll."

Bei einem Fanaccount des FC Liverpool hieß es: "Englische Fans brüllen 'Zehn Deutsche Bomber". Bleibt niveauvoll."

Ein Fan schrieb: "Clive Tyldesley (Kommentator des Spiels, Anmerk. d. Red.) lobt die englischen Fangesänge, während diese von abgeschossenen deutschen Flugzeugen singen."

Über den TV-Kommentar ärgerte sich ein weiterer Zuschauer: "'Die England-Fans machen hier die ganze Stimmung', sagt der Kommentator bei ITV als 'Zehn Deutsche Bomber' durch das Stadion schallt. Was für ein Land."

Weiterlesen