Flagge von Sportfreunde Lotte
Vergangene Woche wurde das DFB-Pokalspiel Lotte - Dortmund abgesagt © Getty Images

Drittligist Sportfreunde Lotte gewährt allen Ticketinhabern vom ausgefallenen Viertelfinalspiel im DFB-Pokal gegen Borussia Dortmund einen kostenfreien Umtausch der Eintrittskarten für das Nachholspiel am 14. März (18.30 Uhr).

Die alten Karten vom vergangenen Dienstag berechtigen dagegen nicht zum Einlass ins Stadion an der Bremer Brücke in Osnabrück, teilte der Klub mit. Der Umtausch erfolge bis kommenden Montag ausschließlich in der SFL-Geschäftsstelle.

Bei der Umtauschaktion seien keine zusätzlichen Karten zu erwerben, erklärten die Sportfreunde weiter. Wer am neu angesetzten Termin nicht ins Stadion kommen könne, erhalte gegen Abgabe seiner Eintrittskarte den vollen Kaufpreis zurückerstattet.

Lotte hatte sich nach der Absage des Duells mit dem Bundesligisten wegen Unbespielbarkeit des Platzes zähneknirschend einem Umzug aus dem heimischen Frimo-Stadion (10.059 Plätze) ins zwölf Kilometer entfernte Stadion des Ligarivalen VfL Osnabrück (16.667 Plätze) gebeugt. Vor dem Duell mit Dortmund hatte der Aufsteiger bereits zwei Ligaspiele absagen müssen.

Der Sieger des Nachholspiels trifft im Halbfinale am 25. oder 26. April auf den Titelverteidiger Bayern München. Lotte hätte Heimrecht, der BVB müsste in München antreten.

Weiterlesen