Pierre-Emerick Aubameyang steht bis 2020 beim BVB unter Vertrag
Pierre-Emerick Aubameyang plagen Adduktorenprobleme © Getty Images

Borussia Dortmund muss im DFB-Pokal auf Pierre-Emerick Aubameyang verzichten. Sein Einsatz in der Bundesliga am Wochenende ist fraglich.

Borussia Dortmund bangt um den Einsatz von Pierre-Emerick Aubameyang am Freitag gegen den FC Ingolstadt (20.30 Uhr). Der Stürmer fehlte dem BVB bereits beim Nacholspiel des DFB-Pokal-Viertelfinals gegen den Drittligisten Sportfreunde Lotte in Osnabrück (3:0) am Dienstag.

Der beste Bundesliga-Torschütze (21 Treffer) stand wegen Adduktorenproblemen nicht im 18-köpfigen Kader von BVB-Trainer Thomas Tuchel. 

Für Aubameyang stürmte in Osnabrück Weltmeister Andre Schürrle. Nationalspieler Julian Weigl fehlte ebenfalls wegen Adduktorenbeschwerden, Abwehrchef Sokratis war gesperrt.

Weiterlesen