Im Finale des Confed Cup kommen Tablets zum Einsatz
Im Finale des Confed Cup kommen Tablets zum Einsatz © Getty Images

Im Finale des FIFA Confederations Cups dürfen die Nationalteams von Deutschland und Chile erstmals auf Tablets zurückgreifen, die Daten der Spieler übermitteln.

Beim Finale des FIFA Confederations Cup 2017 zwischen Chile und Deutschland kommt es zu einem Novum.

Erstmals in einem Wettbewerb der FIFA dürfen die Teams Tablets benutzen, die die Leistungen der Spieler überwachen und analysieren.

Die Analysten und der Ärztestab der Deutschen und der Chilenen erhalten jeweils drei Touchscreen-Computer, auf denen mit 30-sekündiger Verspätung aktuelle Leistungsnachweise, Statistiken und Bilder der Profis übermittelt werden.

Dabei geht es um Passtatistiken, Pressing, Laufwege, Tempo und Zweikämpfe. Beide Teams sollen anschließend Feedback geben, was verbesserungswürdig ist.

Weiterlesen