Pressestimmen nach Wunder des FC Barcelona gegen Paris Saint Germain in Achtelfinale der UEFA Champions League
Die internationale Presse überschlägt sich ob des historischen Barca-Triumphs in der Champions League über PSG © SPORT1-Grafik: Getty Images/ Marca/ L‘Equipe/SPORT

"Episch, Wunder" - "Fiasko, Kollektiv-Versagen". Die Pressestimmen zu Barca gegen PSG könnten nach der magischen Nacht im Camp Nou nicht gegensätzlicher sein.

Der FC Barcelona begeistert mit seiner denkwürdigen Aufholjagd im Champions League-Achtelfinale gegen Paris Saint-Germain (6:1) die Sportwelt. Die internationale Presse wirft mit Superlativen nur so um sich.

SPORT1 zeigt Pressestimmen aus Spanien, Frankreich und England zum Barca-Wunder.

Spanien

Marca: "Eine Aufholjagd für die Geschichtsbücher. Wunder existieren. Sag niemals nie. Auch nicht, wenn du fünf Tore in einem Champions-League-Viertelfinale mehr erzielen musst als dein Gegner. Auch nicht, wenn dein Gegner trifft und du nur 30 Minuten für drei Tore hast. Barcelona macht in der Nachspielzeit das Unmögliche möglich."

AS: "Barca schreibt Geschichte. Die Mannschaft von Luis Enrique wird auf die epischste Art und Weise zur Legende. Sergi Roberto hob das Camp Nou mit seinem Tor in der 95. Minute ins Delirium."

Mundo Deportivo: "Das wunderbarste Wunder. Barca druckt eine der sensationellsten Seiten der Geschichte des Fußballs. Das Camp Nou verwandelte sich zum Theater der unmöglichsten Träume, die Wirklichkeit werden. Dieser Abend bleibt jedem Blau-Roten auf ewig im Gedächtnis."

Sport: "Grandios! Barca holt auf und steht im Viertelfinale. Hoch leben die Mütter, die euch gebaren! Paris Saint-Germain wird niemals vergessen, was am 8. März 2017 passiert ist."

Frankreich

L'Equipe: "Ein historischer Schiffbruch. Durch diese Erniedrigung wird das gesamte 'Projekt Paris' infrage gestellt. Paris ist eine Tragödie. Das hätte nie passieren dürfen. Auf dem Gipfel der Desillusion. In katarischem Besitz ist Paris bislang viermal im Achtelfinale gescheitert."

Le Figaro: "Ein historisches Fiasko. Barcelona macht Paris' Träume zunichte. Die Mannschaft von Unai Emery war nicht wiederzuerkennen. Es war ein geistiges Kollektiv-Versagen."

Le Parisien: "Von der Ekstase ins Desaster. PSG erlebt eine unfassbare Demütigung."

Ouest France: "Und am Schluss hat Barca es doch noch geschafft! Paris hat völlig den Faden verloren und wurde in der 95. Minute von der eigenen Mannschaft eliminiert."

Courrier de l'Ouest: "Ein Albtraum für Paris. Barcelona ist eben kein normaler Klub und hat Paris in einem aufgepeitschten Camp Nou das Leben zur Hölle gemacht."

England

Daily Mail: "Unglaublich! Barcelona landet das größte Comeback in der Geschichte der Champions League als Roberto das sechste Tor in der Nachspielzeit gelingt."

Daily Telegraph: "Barcelona gelingt großes Comeback gegen PSG und bereichert die Liste der erstaunlichsten Comebacks die der Fußball je gesehen hat.“

Mirror: "Das größte Comeback der Geschichte! Barcelonas epischer 6:1-Sieg über PSG mit drei Toren in den letzten Minuten"

Sun: "Das größte Comeback aller Zeiten! Sergi Roberto gelingt Last-Minute-Tor zum unglaublichen Sieg mit drei Toren in den letzten sieben Minuten"

Weiterlesen