Raphael Guerreior fehlt verletzt vor Champions League-Achtelfinal-Rückspiel
Raphael Guerreiro wurde mit Portugal im vergangenen Sommer Europameister © Getty Images

Ohne Raphael Guerreiro bestreitet Borussia Dortmund vor dem Achtelfinal-Rückspiel gegen Benfica das Abschlusstraining. Der Verein gibt jedoch Entwarnung.

Ohne Raphael Guerreiro hat Borussia Dortmund am Dienstagvormittag das Abschlusstraining vor dem Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Benfica Lissabon am Mittwoch (ab 20.15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) absolviert.

Der portugiesische Europameister fehlte bei der Übungseinheit am Trainingszentrum der Dortmunder, sein Einsatz gegen den portugiesischen Rekordmeister ist aber offenbar nicht gefährdet.

BVB muss gegen Benfica 0:1 wettmachen

Wie der BVB mitteilte, wurde der 23-Jährige lediglich geschont und soll Trainer Thomas Tuchel am Mittwochabend zur Verfügung stehen.

Trotz überlegener Vorstellung im Hinspiel in Portugal müssen die Dortmunder vor heimischer Kulisse im Signal Iduna Park einen 0:1-Rückstand wettmachen.

Fehlen werden dem BVB dabei Marco Reus (Muskelfaserriss), Mario Götze (Stoffwechselstörung), Sven Bender (Außenbandriss) und Sebastian Rode (Leistenoperation).

Weiterlesen