Nicht mehr zu halten: Barcas Spieler bejubeln das Tor zum Viertelfinale © Getty Images

Der FC Barcelona vollbringt ein Fußball-Wunder - für viele das größte der Geschichte. SPORT1 zeigt Netzreaktionen zur irren Aufholjagd gegen Paris Saint-Germain.

Einzigartig. Unfassbar. Historisch. 

Der FC Barcelona hat zum ersten Mal in der Geschichte des Fußballs ein 0:4 in der K.o.-Phase des Europapokals aufgeholt. Das Team um Lionel Messi gewann auf die wohl dramatischste aller möglichen Arten und Weisen mit 6:1 gegen Paris Saint-Germain, allein drei Tore der Katalanen fielen innerhalb der letzten zehn Minuten.

Für die Spieler des spanischen Meisters gab es nach dem entscheidenden Treffer durch Sergi Roberto kein Halten mehr - und auch das Netz flippte regelrecht aus. 

Vor allem Shakira, die Freundin von Gerard Pique, war nach der magischen Champions-League-Nacht aus dem Häuschen.

Bei Twitter veröffentlichte die Sängerin ein Video, in dem sie dreimal laut "Historisch!" in die Kamera brüllt.

SPORT1 zeigt Netzreaktionen zum unglaublichen Barca-Comeback:

Auch zahlreiche Promis, wie etwa Ex-Barca-Profi Thierry Henry, konnten es nicht fassen:

Weiterlesen