Ömer Toprak versagte gegen Bremen vom Punkt © Getty Images

Gegen Bremen einen späten Elfmeter verschossen, Verletzung zugezogen und jetzt auch noch das: Ömer Toprak fährt nicht mit zum Rückspiel bei Atletico Madrid.

Bayer Leverkusen muss im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League bei Atletico Madrid am kommenden Mittwoch (ab 20.45 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) auf Abwehrchef Ömer Toprak verzichten.

Der 27-jährige Türke erlitt am Freitagabend beim 1:1 (1:0) gegen Werder Bremen einen Kapsel-Bandriss im linken Sprunggelenk und wird die Reise am Dienstag in die spanische Hauptstadt nicht mitantreten können.

Toprak hatte gegen Bremen in der Nachspielzeit einen Elfmeter verschossen.

Bei der Premiere von Tayfun Korkut auf der Trainerbank von Bayer gegen Bremen erlitt zudem Nationaltorwart Bernd Leno einen Bruch des Nasenknorpels.

Der 25-Jährige wurde bereits am Samstag operiert, kann nach Vereinsangaben aber im Estadio Vicente Calderon auflaufen.

Zudem hofft Korkut auf die Rückkehr von Lars Bender.

"Wir schauen von Tag zu Tag und werden dann entscheiden, ob er in Madrid spielen kann. Ich hoffe, dass es klappt", sagte der 42-Jährige zu den Einsatzchancen seines Kapitäns. Bender konnte zuletzt wegen einer Knöchelverletzung nur eingeschränkt trainieren und musste auch für das Match gegen Werder passen.

Weiterlesen