Danach richten sich Guardiolas Blicke stolz gen Himmel. Lange hat der Bayern-Trainer nicht mehr so emotional gefeiert

Der FC Bayern München will gegen ZSKA Moskau in der Champions League den zweiten Sieg im zweiten Spiel einfahren.

Nach dem knappen Auftakterfolg gegen Manchester City (1:0) trifft der deutsche Rekordmeister am Dienstag auf Moskau.

Mit SPORT1 verpassen Sie nichts: Die Partie gibt es ab 17.30 Uhr LIVE im Radio auf SPORT1.fm und im LIVE-TICKER

Das Spiel wird in einer besonderen Atmosphäre stattfinden - der europäische Fußballverband UEFA hat den Verein aus Russland zu einem Geisterspiel verdonnert.

Unter dem Zuschauerausschluss leiden nun auch die Spieler des FC Bayern, die vor leeren Rängen antreten müssen.

Grund für die Sanktion durch die UEFA ist das Verhalten russischer Fans, die im Februar mit rassistischen Fangesängen aufgefallen waren.

Aber nicht nur wegen den fehlenden Zuschauern könnte Moskau zu einem unangenehmen Gegner für die Mannschaft von Pep Guardiola werden.

ZSKA hat das erste Spiel in der Gruppe E mit 1:5 gegen den AS Rom verloren und steht deshalb schon vor dem Spiel gegen den FCB unter Druck.

Für den FC Schalke ist ein Sieg im zweiten Gruppenspiel der Champions League Pflicht.

Die Mannschaft von Trainer Jens Keller empfängt am Dienstag (ab 20 Uhr LIVE im Radio auf SPORT1.fm, im LIVE-TICKER und im Bitburger Fantalk  LIVE im TV auf SPORT1) den slowenischen Außenseiter NK Maribor.

Die "Königsblauen" gehen nach dem Sieg im Revierderby gegen Borussia Dortmund (2:1) mit viel Selbstvertrauen in die Partie.

Schon im ersten Spiel der noch jungen Champions-League-Saison zeigten die Schalker eine ansprechende Leistung.

Beim 1:1-Unentschieden gegen den FC Chelsea sicherten sie sich etwas überraschend einen Punkt gegen den britischen Topfavoriten der Gruppe G.

Die Spiele im Überblick:

Dienstag:

ZSKA Moskau - FC Bayern

Manchester City - AS Rom

APOEL Nikosia - Ajax Amsterdam

Paris St. Germain - FC Barcelona

Sporting Lissabon - FC Chelsea

FC Schalke - NK Maribor

BATE Borisov ? Athletic Bilbao

Schachtar Donezk - FC Porto

Mittwoch:

Atletico Madrid - Juventus Turin

Malmö FF - Olympiakos Piräus

FC Basel - FC Liverpool

PFC Ludogorets Razgard - Real Madrid

Zenit St. Petersburg - AsMonaco

Bayer Leverkusen - Benfica Lissabon

FC Arsenal -Galatasaray Istanbul

RSC Anderlecht - Borussia Dortmund