Hamburger SV v FC Augsburg - Bundesliga
Der Hamburger SV musste schon zwei Mal an einem Freitag ran © Getty Images

Trotz der massiven technischen Probleme bei Stream-Anbieter Eurosport: Das Duell des Hamburger SV mit Hannover 96 wird nicht kostenlos zu sehen sein.

Das Bundesliga-Spiel zwischen Hannover 96 und dem Hamburger SV am 4. Spieltag wird nicht im Free-TV zu sehen sein. 

Zuletzt war darüber spekuliert worden, ob der übertragende Anbieter Eurosport die nächste Partie am Freitag kostenfrei überträgt. Wie Stephanie Struppler, hochrangige Angestellte von Eurosports Mutterkonzern Discovery Networks, bestätigte, wird das nicht der Fall sein. 

Eurosport zeigt alle Bundesliga-Spiele am Freitag in seinem kostenpflichtigen Player im Internet. Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) erlaubt Eurosport, ein Spiel pro Halbjahr im Free-TV anzubieten. 

Welches Spiel zeigt Eurosport kostenlos?

Bei den ersten beiden Partien kam es zu massiven technischen Problemen bei der Übertragung. Trotzdem will Eurosport das nächste Spiel nicht kostenlos zeigen, um die Wogen zu glätten. Der Anbieter wartet wohl auf eine Partie mit mehr Strahlkraft, um eine größere Zuschauermenge anzulocken. 

"Grundsätzlich bedauern wir es am allermeisten, dass es am 25. August überhaupt nicht funktioniert hat", sagte Struppler bei DWDL. Man habe die Störung in der Zwischenzeit identifiziert. Beim ersten Freitagsspiel konnten Eurosport-Kunden das Spiel nicht verfolgen, beim zweiten Spiel kam es immer noch zu Ausfällen. 

HSV als größtes Opfer

Leittragende der Übertragungsprobleme waren in erster Linie Fans des HSV. Ihr Klub war an beiden Freitagsterminen im Einsatz. Der Bundesligist beschwerte sich deswegen schon bei der DFL

Holger Blask, Mitglied der DFL-Geschäftsleitung, erklärte am Mittwoch in Frankfurt, man stehe mit Eurosport "in sehr engem Austausch". Noch hatten die Technik-Pannen von seiten der Liga keine Konsequenzen für Eurosport. 

Weiterlesen