Valentino Lazaro wechselt von Salzburg zu Hertha BSC
Valentino Lazaro wechselt von Salzburg zu Hertha BSC © Getty Images

Die Berliner holen Valentino Lazaro auf Leihbasis von Salzburg. Der Neuzugang laboriert allerdings an einer Außenbanddehnung und steht Hertha noch nicht zur Verfügung.

Bundesligist Hertha BSC hat den fünften Neuzugang für die kommende Saison perfekt gemacht.

Die Berliner sicherten sich die Dienste des österreichischen Nationalspielers Valentino Lazaro. Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler kommt zunächst auf Leihbasis von RB Salzburg, kann per Kaufoption aber fest verpflichtet werden.

"Wir sind froh, dass es mit dem Wechsel von Valentino geklappt hat. Er wird uns mit seiner Qualität und Flexibilität in der Offensive weiterbringen", sagte Manager Michael Preetz.

Dem Europa-League-Teilnehmer aus Berlin steht der Neuzugang vorerst aber nicht zur Verfügung, Lazaro laboriert derzeit an einer Außenbanddehnung. "Der Zeitpunkt der Verletzung ist natürlich bitter. Jetzt muss ich mich ein wenig gedulden, aber sobald ich fit bin, hänge ich mich zu 100 Prozent rein", sagte Lazaro. 

Zuvor hatte Hertha U21-Europameister Davie Selke (RB Leipzig), Mathew Leckie (FC Ingolstadt), Karim Rekik (Olympique Marseille) und Jonathan Klinsman (California Golden Bears) verpflichtet.

Weiterlesen