Bayer 04 Leverkusen v VfL Wolfsburg - Bundesliga
Kevin Volland und die Werkself konnten in der Vorbereitung nur einen Sieg feiern © Getty Images

Leverkusen muss sich im letzten Test mit einem Remis gegen Vigo zufrieden geben. Die Hertha überzeugt dagegen, bei Schalke trifft ein Neuzugang.

Die Klubs der Bundesliga absolvieren ihre letzten Test vor den ersten Pflichtspielen. Bayer Leverkusen hat seine holprige Vorbereitung auf die neue Saison mit einem Remis abgeschlossen, für andere lief es besser. 

TSG Hoffenheim und der FSV Mainz feierten Siege, der FC Schalke kam zu einem Remis. 

Sechs Tage vor dem Erstrundenspiel im DFB-Pokal bei Zweitliga-Absteiger Karlsruher SC kam die Mannschaft des neuen Trainers Heiko Herrlich gegen den spanischen Erstligisten Celta Vigo nicht über ein 3:3 (0:1) hinaus und schloss die Vorbereitung mit nur einem Sieg aus sieben Partien ab. 

Bei LeverkusensSaisoneröffnung vor 15.281 Zuschauern in der BayArena trafen Admir Mehmedi (64.), Joel Pohjanpalo (68.) und Kevin Volland (75.) in einer turbulenten Partie für die Werkself. 

Hoffenheim siegt in Überzahl

Zuvor hatte Leverkusen unter anderem gegen Drittligist Würzburger Kickers und Zweitligist SV Sandhausen überraschende Niederlagen erlitten. Der einzige Sieg glückte gegen den Landesligisten VfB Speldorf (6:0).  

Hoffenheim schoss sich derweil für die Playoff-Partien in der Champions League gegen Jürgen Klopps FC Liverpool warm. Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann gewann einen Test im Rahmen der Saisoneröffnung in Sinsheim vor 13.000 Zuschauern gegen den italienischen Erstligisten mit 3:0 (2:0). 

Für die klar überlegene TSG trafen Pavel Kaderabek (16.), Lukas Rupp (19.) und Serge Gnabry (59.) gegen den Tabellen-15. der vergangenen Serie-A-Saison. In der 76. Minute feierte Kevin Akpoguma sein Comeback, der ehemalige deutsche Junioren-Nationalspieler hatte sich im April in Diensten des Zweitligisten Fortuna Düsseldorf einen Halswirbel gebrochen. 

Neuzugang trifft für Schalke

Der FC Schalke erreichte gegen Crystal Palace aus der Premier League ein 1:1 (0:1)-Unentschieden. Das Schalker Führungstor erzielte der spanische Neuzugang Pablo Insua kurz vor dem Halbzeitpfiff per Kopf (44.). Der belgische Nationalspieler Christian Benteke traf für die Gastgeber (61.).

Damit hat das Team des neuen Trainers Domenico Tedesco (31) fünf von sieben Testspielen gewonnen und lediglich gegen den italienischen Traditionsklub Inter Mailand im Rahmen der China-Reise unentschieden gespielt (1:1).

Schalke trifft in der ersten Runde des DFB-Pokals am 14. August auf den Berliner Regionalligisten BFC Dynamo (18.30 Uhr). Fünf Tage später empfangen die Knappen zum Bundesligaauftakt Vizemeister RB Leipzig (18.30 Uhr). 

Hertha bezwingt Galatasaray

Bundesligist Hertha BSC gewann sein letztes Vorbereitungsspiel vor dem Pflichtspiel-Auftakt. Das Team von Trainer Pal Dardai schlug den türkischen Erstligisten Galatasaray Istanbul zum Abschluss des Trainingslagers im österreichischen Schladming mit 2:1 (1:0).

Karim Rekik (3.) brachte den Hauptstadt-Klub früh in Führung. Der frühere Bundesliga-Spieler Eren Derdiyok (60.) sorgte mit einem Traumtor für den zwischenzeitlichen Ausgleich. Torjäger Vedad Ibisevic (74.) besiegelte mit seinem Tor nach Vorarbeit von Alexander Esswein den achten Berliner Sieg im zehnten Testspiel. 

Werder Bremen verpatzte seine Generalprobe vor dem Pflichtspielauftakt.

Gegen den früheren Champions-League-Finalisten FC Valencia verlor das Team von Trainer Alexander Nouri mit 1:2 (0:1). Der Spanier Daniel Parejo (22.) hatte die Gäste in Führung gebracht, bevor Nationalspieler Max Kruse (73.) den Ausgleich schoss. Den Siegtreffer erzielte Antonio Latorre (85.). Am Samstag (20.45 Uhr/Sky) reisen die Hansestädter in der ersten Runde des DFB-Pokals zum Drittligisten Würzburger Kickers.

Weiterlesen