Mitchell Weiser spielt seit 2015 für die Hertha © Getty Images

Mitchell Weiser schwört Hertha BSC die Treue - zumindest für den Moment. In absehbarer Zukunft will er in der Champions League spielen.

U21-Europameister Mitchell Weiser hat betont, Hertha BSC in diesem Sommer nicht verlassen zu wollen.

"Ich war ein halbes Jahr verletzt. Da denkst du nicht daran, was der nächste Schritt sein könnte, sondern wie du gesund wirst", sagte Weiser dem kicker.

Und weiter: "Ich habe mich mit der Mannschaft für die Europa League qualifiziert. Und ich habe große Lust darauf, diese Erfahrung mitzunehmen."

Der 23-Jährige war 2015 von Rekordmeister Bayern München in die Hauptstadt gewechselt. Dort hat er noch einen Vertrag bis 2020. Ob er diesen einhält, ist jedoch fraglich.

"Hertha war bisher die perfekte Adresse für mich. Aber ich möchte mich schon irgendwann gegen Gegner wie den FC Liverpool nicht nur in Testspielen messen", gab Weiser offen zu Protokoll: "Das ist das Niveau, wo ich die nächsten Jahre hin will. Ich will mittelfristig mit einem Topklub in der Champions League spielen."

Weiterlesen