Bei den offiziellen Fotoaufnahmen von Borussia Dortmund war Ousmane Dembele am Mittwoch mit dabei
Bei den offiziellen Fotoaufnahmen von Borussia Dortmund war Ousmane Dembele am Mittwoch mit dabei © Getty Images

Dortmund - Der vom FC Barcelona umworbene Ousmane Dembele ist auf dem am Mittwoch aufgenommenen BVB-Mannschaftsfoto dabei. Im Gegensatz zu Emre Mor, der den BVB verlässt.

Der vom FC Barcelona umworbene Ousmane Dembele ist Teil des am Mittwoch aufgenommenen Mannschaftsfotos von Borussia Dortmund für die neue Saison.

Der Flügelstürmer trainierte auch plangemäß mit dem Team.

Angeblich besteht zwischen dem 20-Jährigen und den Katalanen Einigkeit über einen Wechsel, dem der BVB aber noch nicht zugestimmt hat. Im Raum steht eine Ablösesumme zwischen 120 und 150 Millionen Euro. Damit wäre Dembele nach Neymar, der kürzlich für 222 Euro von Barcelona zu PSG nach Paris wechselte, der zweitteuerste Spieler der Welt.

Mor vor Wechsel zu Inter

Sicher ist der Abgang von Mittelfeldtalent Emre Mor.

Nach einer individuellen Trainingseinheit am Mittwoch wurde der 20 Jahre alte türkische Nationalspieler (Vertrag bis 2021) durch den Verein vom Medientag freigestellt und posierte nicht mehr für das offizielle Mannschaftsfoto. Der DFB-Pokal-Sieger teilte mit, man befinde sich "in abschließenden Gesprächen" mit einem anderen Klub.

Medienberichten zufolge steht Mor, der 2016 für 9,5 Millionen Euro vom dänischen Erstligisten FC Nordsjaelland nach Dortmund gewechselt war, vor einem Wechsel zum italienischen Renommierklub Inter Mailand. Als wahrscheinlich gilt ein Leihgeschäft mit bindender Kaufoption. Die Ablösesumme beträgt angeblich zwischen zwölf und 15 Millionen Euro.

Auch Inter-Coach Walter Sabatini äußerte sich bereits zum möglichen Deal. "Es gibt noch Hindernisse bei Emre Mor, aber die Woche ist noch jung", sagt er bei Sky Italia.

Weiterlesen