VfL Wolfsburg
Mario Gomez traf gegen Kassel zum 2:0-Endstand für Wolfsburg © Getty Images

Der VfL Wolfsburg schließt die Vorbereitung auf die neue Saison mit einem Erfolgserlebnis ab. Gomez trifft in Kassel zum Endstand. Bazoer muss angeschlagen raus.

Der VfL Wolfsburg hat in seinem letzten Testspiel der Vorbereitung einen glanzlosen Sieg bei Regionalligist Hessen Kassel eingefahren.

Fünf Tage vor dem ersten Pflichtspiel im DFB-Pokal bei Eintracht Norderstedt (Sonntag, ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) setzte sich das Team von Andries Jonker mit 2:0 (0:0) beim Viertligisten aus Kassel durch.

Ein Doppelschlag durch Neuzugang Kaylen Hinds (68.) und Nationalspieler Mario Gomez (70.) sorgte für die Entscheidung zugunsten der Niedersachsen. Neuzugang Paul Verhaegh feierte in den zweiten 45 Minuten sein Debüt für den VfL.

Mittelfeldspieler Riechedly Bazoer musste in der Schlussphase angeschlagen ausgewechselt werden (84.).

Mit dem Gastspiel wollte der VfL zur Rettung des insolventen Traditionsvereins beitragen. Dieser hatte aufgrund von Schulden in Höhe von 1,5 Millionen Euro einen Insolvenzantrag gestellt und musste mit neun Punkten Abzug in die Saison der Regionalliga-Südwest starten. Wolfsburg verzichtete auf Antrittsprämie und Ticketerlöse.

Für die Niedersachsen war es der sechste Sieg im neunten Testspiel der Vorbereitung.

Weiterlesen