Werder Bremen v RB Leipzig - Bundesliga
Niklas Moisander hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen © Getty Images

Der Finne zieht sich gegen Ajax Amsterdam eine Oberschenkelverletzung zu und muss vorerst pausieren. Trainer Alexander Nouri hofft auf eine schnell Genesung.

Werder Bremen muss in der Vorbereitung auf die neue Saison einige Wochen ohne den finnischen Nationalspieler Niklas Moisander auskommen.

Der Abwehrspieler zog sich am vergangenen Samstag im Test gegen den niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zu. Das teilte Werder nach Untersuchungen am Montag in Innsbruck mit. 

"Die Verletzung ist sehr bitter für Niklas. Er hat sich nach der Sommerpause schon wieder in einer sehr guten Verfassung präsentiert. Wir hoffen, dass er uns schnell wieder zu Verfügung steht", sagte Trainer Alexander Nouri. Das Spiel war nach einem Herzstillstand von Ajax-Profi Abdelhak Nouri abgebrochen worden.

Weiterlesen