SpVgg Erkenschwick v FC Schalke 04 - Preseason Friendly
Allen Grund zur Freude: Domenico Tedesco feiert seinen ersten Sieg mit S04 © Getty Images

Domenico Tedesco und Heiko Herrlich dürfen sich bei ihren ersten Spielen über Kantersiege freuen. Hoffenheim kämpft sich gegen Lüttich nach Rückstand zum Sieg.

Die Bundesligisten haben sich in ihren Testspielen keine Blöße gegeben. Der FC Schalke, Bayer Leverkusen, der VfL Wolfsburg, Borussia Mönchengladbach, der FSV Mainz und die TSG Hoffenheim fuhren teils deutliche Siege ein. Lediglich Eintracht Frankfurt musste sich mit einem Remis begnügen. 

Domenico Tedesco durfte sich bei Schalke über einen guten Einstand freuen. Der neue Trainer führte seine Mannschaft beim Westfalenligisten SpVgg Erkenschwick im ersten Testpiel der Saisonvorbereitung am Samstagabend zu einem standesgemäßen 9:1 (3:0). 

US-Stürmer Haji Wright gelang innerhalb von nur 15 Minuten ein Viererpack. Zwei Tore erzielte der Ukrainer Jewgeni Konopljanka, der Tedescos Vorgänger Markus Weinzierl einen "Feigling" genannt hatte.

Auch Herrlich startet stark

Leverkusen besiegte im ersten Test unter dem neuen Trainer Heiko Herrlich den Oberliga-Aufsteiger VfB Speldorf am Samstag 6:0 (1:0). Auch der VfL Wolfsburg hat sich ganz locker für seine weitere Vorbereitung auf die neue Saison der Bundesliga warmgeschossen. 

Gegen eine lokale Amateurauswahl siegte der VfL am Samstag in Gifhorn 8:0. Dabei präsentierten sich auch die Zugänge William, Nany Landry Dimata, Felix Uduokhai, John Anthony Brooks und Marvin Stefaniak den Fans.  

Mühsamer Start für Gladbach

Hoffenheim und Trainer Julian Nagelsmann bezwangen derweil den zehnmaligen belgischen Meister Standard Lüttich am Samstag in Schwetzingen 4:2 (1:2). Adam Szalai (40.), Eugen Polanski (65.), Nicolas Wähling (72.) und Stefan Posch (86.) drehten das Spiel gegen am Ende nur noch zehn Lütticher. 

Bundesligist Borussia Mönchengladbach startete mühsam in die Saisonvorbereitung. Der Tabellenneunte der Vorsaison gewann beim Regionalligisten Wuppertaler SV am Samstag ohne viele Nationalspieler durch ein Tor von Nico Elvedi (70.) mit 1:0 (0:0). Zugang Vincenzo Grifo vom SC Freiburg, einer von mehreren Debütanten, bereitete den Treffer vor. 

Eintracht in Seattle nur Remis

Auch Mainz kam zum Beginn der Saisonvorbereitung nur langsam aus den Startlöchern. Beim Debüt von Torhüter Rene Adler bezwang der Bundesligist im ersten Testspiel unter dem neuen Trainer Sandro Schwarz am Samstag Alemannia Aachen 2:1 (0:1). Yoshinori Muto (47.) und der dänische Zugang Viktor Fischer (73.) erzielten die Mainzer Tore gegen den Regionalligisten. 

Eintracht Frankfurt ist verhalten ins Trainingslager in den USA gestartet.

Das Team von Niko Kovac kam im zweiten Testspiel der Vorbereitung beim MLS-Klub Seattle Sounders nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. Branimir Hrgota hatte die Hessen in Führung gebracht (29.), US-Nationalspieler Clint Dempsey glich noch vor der Pause aus (44.).

Weiterlesen