Hertha-Teammanager Nello Di Martino (links) machte im Trainingslager einen grausigen Fund © Imago

Grausiger Fund im Trainingslager von Hertha BSC: Der Team-Manager der Berliner entdeckt auf dem Weg zum Training einen toten Mann.

Schockmoment für Hertha BSC beim Trainingslager in Bad Saarow: Team-Manager Nello Di Martino entdeckte am Montag auf dem Weg zum Trainingsplatz einen toten Mann auf einer Parkbank.

Di Martino verständigte am Vormittag umgehend die Polizei und einen Notarzt - doch jede Hilfe kam zu spät.

"Ich fahre täglich vom Mannschaftshotel zum Trainingsplatz mit dem Fahrrad. Ich habe den Herrn bisher jeden Tag gesehen, aber diesmal lag er regungslos auf einer Bank", sagte der 65-Jährige zur Bild.

Bei dem Toten handelt es sich um einen 87-jährigen Gärtner. Die genaue Todesursache wird derzeit noch ermittelt.

Weiterlesen