Kagawa
Shinji Kagawa bleibt wohl bei Borussia Dortmund © Getty Images

Shinji Kagawa steht offenbar vor einer Vertrags-Verlängerung in Dortmund. Manager Michael Zorc schwärmt vom Japaner, für den es weitere gute Nachrichten gibt.

Shinji Kagawa wird seinen Vertrag bei Borussia Dortmund offenbar verlängern. Wie die Bild-Zeitung berichtet, wird der Japaner beim BVB einen neues, bis 2020 gültiges Arbeitspapier, erhalten. 

Nach seiner Leistungssteigerung in der Rückrunde solle Kagawa mit dem neuen Vertrag belohnt werden. Aktuell ist er noch bis 2018 an den Verein gebunden. 

"Natürlich ist es unsere Absicht, mit Shinji zu verlängern. Er hat eine sehr beeindruckende Statistik bei uns, kann immer den Unterschied ausmachen. Und er hat bewiesen, dass er auch unter Druck immer seine Leistung bringt", erklärte Dortmunds Manager Michael Zorc. 

In 181 Pflichtspielen für die Borussia bringt es Kagawa auf 43 Tore und 54 Vorlagen. 

Wie Zorc bestätigte bleibt dem 28-Jährigen zudem eine Operation erspart. Kagawa hatte sich Anfang Juli die linke Schulter bei einem Länderspiel ausgekugelt, die Verletzung soll aber konservativ behandelt werden. Vorerst setzt er seine Reha in Japan fort. Im Rahmen der anstehenden Asienreise des BVB werden man ihn "dann dort einsammeln", erklärte Zorc. 

Weiterlesen