Bayern-Neuzugang James wird von Real-Kapitän Sergio Ramos auf Deutsch verabschiedet und von einem künftigen Kollegen auf Spanisch willkommen geheißen. Die Netz-Reaktionen.

James Rodriguez wechselt von Real Madrid zum FC Bayern. In den sozialen Medien sorgte der Transfer für Aufsehen.

James' bisheriger Teamkollege Sergio Ramos verabschiedete den Kolumbianer sogar auf Deutsch - zumindest teilweise.

Der Real-Kapitän schrieb bei Twitter: "Panita, te deseo das Beste en tu nueva etapa... salvo cuando nos crucemos en Champions League, claro. Suerte!"

Heißt komplett übersetzt: "Kumpel, ich wünsche dir das Beste bei deinem neuen Klub – außer unsere Wege kreuzen sich in der Champions League, natürlich. Viel Glück!"

Ein zukünftiger Bayern-Kollege begrüßte James bei Twitter dagegen auf  Spanisch. Mats Hummels schrieb: "Bienvenido" - "Herzlich willkommen" also.

SPORT1 fasst die Reaktionen bei Twitter zusammen:

Weiterlesen