Bayern Muenchen v FC Augsburg - Bundesliga
Renato Sanches wurde mit Portugal Europameister © Getty Images

In den Poker um Renato Sanches kommt erneut Bewegung. Der Portugiese, der den FC Bayern verlassen könnte, wird für Manchester United wieder interessant.

Englands Rekordmeister Manchester United hat offenbar wieder Bayerns Edelreservist Renato Sanches ins Visier genommen.

Nach Informationen des Guardian soll Sanches auf die Insel wechseln, falls die Ablösesumme für Wunschspieler Eric Dier von Tottenham Hotspur derart hoch bleibt. Aktuell fordern die Spurs angeblich 70 Millionen Euro für den Defensiv-Allrounder.

Sanches wäre wohl schon für etwas mehr als die Hälfte zu haben. Laut Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge kommt für den Rekordmeister mindestens eine Leihe in Frage.

Der AC Mailand ist noch im Rennen um den 19-jährigen Portugiesen, Rummenigge zufolge bisher aber nicht bereit, die wirtschaftlichen Forderungen der Münchner zu erfüllen.

ManUnited mit dem portugiesischen Teammanager Jose Mourinho hatte bereits im vergangenen Jahr Interesse gezeigt.

"Ich kam zu spät. Ich habe im Mai unterschrieben. Eine Woche vorher haben wir miteinander gesprochen", berichtete Mourinho später in einem Interview mit Manchester Evening News.

Die Bayern hatten bereits zugegriffen, bevor dieser bei der Europameisterschaft groß aufspielte und zum besten Nachwuchsspieler gewählt wurde.

Weiterlesen