Sandro Wagner wechselte von Darmstadt nach Hoffenheim
Sandro Wagner wechselte von Darmstadt nach Hoffenheim © Getty Images

Die TSG Hoffenheim bindet den Nationalstürmer vorzeitig für ein weiteres Jahr. Wagner freut sich auf die Herausforderung Europa.

Die TSG Hoffenheim hat den Vertrag mit Sandro Wagner vorzeitig verlängert.

Der Stürmer, der mit der deutschen Nationalmannschaft den FIFA Confederations Cup gewann, unterschrieb einen neuen Vertrag, der ihn um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2020 an den Verein bindet.

"Sandro ist ein starker Typ, einer der vorangeht und durch seine Leistungen und sein Auftreten unser Spiel in der vergangenen Saison entscheidend mitgeprägt hat", sagte Alexander Rosen, Direktor Profifußball bei der TSG. Die Verlängerung sei "ein starkes Zeichen".

Wagner war vor der vergangenen Saison von Darmstadt 98 zur TSG gekommen und hatte in 31 Bundesliga-Spielen elf Tore erzielt.

"Ich bin glücklich, dass ich mich mit der TSG auf eine weitere Zusammenarbeit einigen konnte. Ich will auch in Zukunft helfen, den eingeschlagenen, erfolgreichen Weg des Klubs weiterzugehen", so Wagner: "Wir stehen mit der erstmaligen Teilnahme an einem internationalen Wettbewerb vor einer Herausforderung, die wir mit großer Freunde und großem Ehrgeiz angehen werden."

Eine Rückkehr zum FC Bayern, für die er zwischen 1995 und 2008 auflief, ist damit wohl endgültig vom Tisch wie ein Wechsel zu einem englischen Klub, mit denen Wagner zuletzt häufiger in Verbindung gebracht worden war.

Weiterlesen