SC Freiburg v FC Schalke 04 - Bundesliga
Florian Niederlechner (r.) zeigte sich in Torlaune © Getty Images

Der SC Freiburg siegt zweistellig gegen einen Landesligisten. Auch der FSV Mainz 05 hat keine Probleme. Wolfsburg gewinnt dank eines frühen Tores.

Der VfL Wolfsburg hat im ersten ernsthafteren Test für die neue Saison erwartungsgemäß ein Erfolgserlebnis gefeiert.

Beim FC Rapperswil-Jona siegten die Niedersachsen während ihres Trainingslagers im Schweizer Bad Ragaz 2:0 (1:0).

Paul Jaeckel (7.) und Riechedly Bazoer (76.) trafen für das Team von Trainer Andries Joncker gegen den Schweizer Zweitligisten.

Mainz gewinnt problemlos

Der FSV Mainz 05 hat im zweiten Testspiel der Saisonvorbereitung einen klaren Sieg gefeiert.

Gegen den Regionalligisten TuS Koblenz gewann das Team des neuen Trainers Sandro Schwarz 4:0 (1:0).

Pablo de Blasis (29.) verwandelte einen Handelfmeter zur Führung, Karim Onisiwo (50.), Robin Quaison (57.) und Aaron Seydel (67.) erhöhten für den Tabellen-15. der abgelaufenen Saison.

Freiburg siegt zweistellig

Der SC Freiburg ist zu Beginn seiner Vorbereitung auf die neue Saison auf Schützenfeste spezialisiert.

Die Breisgauer gewannen beim südbadischen Landesligisten FV Schutterwald ihr drittes Testspiel in viermal 30 Minuten mit 11:0 (5:0), nachdem das Team von SC-Trainer Christian Streich seine ersten beiden Vorbereitungsmatches ebenfalls ohne Gegentore jeweils mit 8:0 für sich entschieden hatte.

In Schutterwald war Florian Niederlechner mit drei Treffern erfolgreichster Schütze des Erstligisten. Jeweils zwei Tore erzielten Tim Kleindienst und Pascal Stenzel.

Borussia Dortmund verlor derweil sein erstes Testspiel bei Rot-Weiss Essen überraschend mit 2:3 (1:2).

Weiterlesen