Ob Pierre-Emerick Aubameyang in Dortmund bleibt, steht noch nicht fest
Ob Pierre-Emerick Aubameyang in Dortmund bleibt, steht noch nicht fest © Getty Images

Am Freitag startet auch Borussia Dortmund in die neue Saison. Sportdirektor Michal Zorc hat eine klare Meinung zu Pierre-Emerick Aubameyang.

Aller Wechselgerüchte zum Trotz geht Borussia Dortmund davon aus, dass sein Topstürmer Pierre-Emerick Aubameyang am Freitag zum Trainingsauftakt erscheint. "Wir erwarten Auba am Freitag zum Trainingsstart in Dortmund", sagte Sportdirektor Michael Zorc in der Bild.

Zuletzt hatte es immer wieder Spekulationen um einen Wechsel des Bundesliga-Torschützenkönigs zum chinesischen Club Tianjin Quanjian gegeben. Auch mögliche Wechsel zu Paris St. Germain und dem AC Mailand hatten sich zwischenzeitlich zerschlagen. Ein Wechsel nach China wäre nur noch bis zum 14. Juli möglich. Dann schließt dort das Transferfenster.

Weiterlesen