Max Kruse geht aller Voraussicht nach auch in der nächsten Saison für Werder auf Torejagd © Getty Images

Max Kruse verweist Gerüchte um eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag ins Reich der Fabeln. Ein Hintertürchen lässt sich der Werder-Star dennoch offen.

Max Kruse wird aller Voraussicht nach auch in der anstehenden Saison bei Werder Bremen spielen.

Der Torjäger, um den sich in der letzten Zeit immer wieder Abwanderungsgerüchte rankten, hat nun auf Facebook Stellung bezogen. 

"Ich kann Euch beruhigen: Es gibt keine Ausstiegsklausel bis 31.", sagte Kruse. "Ich habe nie das Interesse verkündet, dass ich den Verein verlassen will, oder dass ich mich hier nicht wohl fühle." 

Er habe zwar "das eine oder andere Angebot auf dem Tisch" gehabt, fühle sich bei Werder aber wohl. Einen Wechsel noch im aktuellen Transferfenster mag der Stürmer aber nicht völlig ausschließen: "Die Wahrscheinlichkeit, dass ich in Bremen bleibe, ist sehr, sehr hoch. Und ich gehe auch ganz stark davon aus." 

Aktuell läuft Kruses Vertrag bei Werder noch bis 2019. 

Weiterlesen