RB Leipzig v VfL Wolfsburg - Bundesliga
Koen Casteels spielt seit 2015 beim VfL Wolfsburg © Getty Images

Koen Casteels bleibt bis auf Weiteres die Nummer eins im Tor des VfL Wolfsburg. Trainer Andries Jonker erklärt die Entscheidung gegen Kapitän Diego Benaglio.

Der Belgier Koen Casteels bleibt bis auf Weiteres die Nummer eins im Tor des Bundesligisten VfL Wolfsburg.

Dies gab Trainer Andries Jonker zwei Tage vor dem Spiel der abstiegsbedrohten Niedersachsen am Sonntag (ab 17.30 Uhr im LIVETICKER) bei Bayer Leverkusen bekannt.

"Das ist meine erste richtig schwierige Entscheidung gewesen, ich schätze Diego Benaglio als Spieler und Menschen. Er ist natürlich enttäuscht, aber versteht die Entscheidung", sagte der niederländische Coach.

Mit Casteels zwischen den Pfosten hatten die Norddeutschen sieben Punkte aus den letzten drei Begegnungen geholt. Benaglio, der zuletzt wegen muskulärer Probleme im Hüftbeuger ausgefallen war, soll aber VfL-Kapitän bleiben.

Das Amt des Spielführers übernimmt zumindest gegen Leverkusen Abwehrspieler Luiz Gustavo.

Weiterlesen