Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach muss seine Aufholjagd in der Bundesliga weiter ohne Thorgan Hazard fortsetzen. Die Verletzung des Belgiers zieht sich länger als gedacht.

Borussia Mönchengladbach muss weiter auf Thorgan Hazard verzichten.

Der belgische Offensivspieler fällt aufgrund seiner Probleme mit dem Wadenbein- und Schienbeinköpfchen auch am Samstag gegen Schalke 04 (ab 18.30 Uhr LIVE auf SPORT1.fm und im LIVETICKER) aus. "Hazard wird es nicht schaffen. Es dauert länger als gedacht", sagte Trainer Dieter Hecking.

Gegen Schalke wollen die Gladbacher ihre Aufholjagd in der Liga fortsetzen. Dass es am Donnerstag im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League erneut gegen die Königsblauen geht, interessiert Hecking nicht. "Ich halte nichts von der Trilogie. Das wichtigste Spiel ist am Samstag", sagte der Coach.

Mit dem fünften Sieg im sechsten Rückrundenspiel will die Borussia noch näher an die Europa-League-Plätze heranrücken. "Wir haben Rückenwind. Wenn wir gewinnen sollten, muss Schalke den Blick nach unten richten. Wir können dann die Nase nach oben recken", sagte Hecking.

Weiterlesen