Mario Götze
Mario Götze wurde 2014 mit Deutschland Weltmeister © Getty Images

Seit der Diagnose um die Stoffwechselprobleme ist es ruhig um Dortmunds Mario Götze geworden. Sein Vater verrät nun, wie es seinem Sohn aktuell geht.

Mario Götze fehlt Borussia Dortmund aktuell wegen einer Stoffwechselstörung. Diese Diagnose wurde Ende Februar bekannt.

Seitdem war es ruhig geworden um den Weltmeister. Sein Vater Jürgen gab jetzt zumindest ein kleines Update zu seinem Gesundheitszustand.

"Es geht ihm soweit okay", sagte Götze der Bild: "Aber er kann halt nicht viel machen, außer zu Hause zu sitzen und warten." Über die genaue Behandlung werde erst demnächst entschieden.

Götzes Vater erklärte, man könne nichts Genaueres über die Krankheit und die Ausfallszeit sagen. "Wir müssen da alle Geduld haben. Er muss jetzt erst einmal wieder in Schwung kommen."

Bild und Süddeutsche Zeitung hatten zuletzt von einer so genannten Myopathie berichtet, einer seltenen Erkrankung der Muskulatur, die auf besagte Stoffwechselprobleme zurückzuführen ist.

Weiterlesen