FBL-GER-BUNDESLIGA-BAYERN-MUNICH-AUGSBURG
Unter Pep Guardiola erhielt Kingsley Coman regelmäßige Spielpraxis © Getty Images

Kauft der ehemalige Bayern-Trainer seinem Ex-Klub Kingsley Coman weg? Bei Manchester City könnte der Franzose seinen größten Förderer wieder treffen.

Unter Pep Guardiola spielte Kingsley Coman beim FC Bayern eine starke Saison, bei Nachfolger Carlo Ancelotti stagniert die Entwicklung des 20-Jährigen hingegen.

Der Franzose ist bekanntlich von Juventus Turin ausgeliehen. Bis Ende April muss der FCB entscheiden, ob die Kaufoption in Höhe von 21 Millionen Euro gezogen wird. Unabhängig davon hat offenbar Manchester City sein Interesse an einer Verpflichtung hinterlegt.

Der neue Klub von Guardiola beschäftigt sich laut des französischen Magazins Le10Sport konkret mit einem Wechsel des Flügelspielers, vor kurzem soll es erste Kontakte zwischen ManCity und dem Umfeld Comans gegeben haben. Konkretere Schritte sollen in den kommenden Wochen unternommen werden.

Laut des Magazins gab es jedoch noch keine offiziellen Gespräche zwischen beiden Klubs. Nimmt Bayern die Kaufoption wahr, könnten die Münchner die Ablöse für Coman selbst bestimmen.

Weiterlesen