Eintracht Frankfurt v Hertha BSC Berlin - Bundesliga
Ümit Korkmaz im Trikot von Eintracht Frankfurt © Getty Images

Der frühere Eintracht-Profi Ümit Korkmaz spottet über die Stimmung bei Heimspielen des Rekordmeisters. Auswärtsteams hätten es dadurch leichter.

Kennen Sie noch Ümit Korkmaz?

Der Österreicher kickte von 2008 bis 2011 für Eintracht Frankfurt. Und war schon damals ein Lautsprecher auf dem Feld. 

Vor dem Bundesliga-Gastspiel seines Ex-Klubs in der Münchner Allianz Arena spottet Korkmaz über die Anhänger des Rekordmeisters.

"In der Allianz Arena war es viel leichter"

Die Atmosphäre in deutschen Stadien sei an sich "außergewöhnlich", das habe ihm die Aufgabe als Spieler einer Auswärtsmannschaft immer sehr schwer gemacht, sagte der 31-Jährige im Interview mit dem KurierMit einer Ausnahme.

"In der Allianz Arena war es viel leichter. Die Bayern haben nur Zuschauer, keine Fans", befand Korkmaz.

Eine provokante Meinung, die die Fans im Stadion beim heutigen Heimspiel (ab 15.30 Uhr LIVE bei SPORT1.fm und im LIVETICKER) womöglich besonders anstacheln wird, für gute Stimmung zu sorgen. 

Damit hätte Korkmaz seiner Eintracht dann einen Bärendienst erwiesen...

Weiterlesen