Der Vertrag von Claudio Pizarro in Bremen wird nicht verlängert
Claudio Pizarro lässt seine sportliche Zukunft bei Werder Bremen offen © Getty Images

Bremen - Torjäger Claudio Pizarro will sich nicht auf einen Verbleib bei Werder Bremen festlegen. Abhängig von den nächsten Spielen sei ein Vereinswechsel denkbar.

Werder Bremens Oldie Claudio Pizarro lässt seine sportliche Zukunft beim Bundesliga-13. vorerst offen.

"Die nächsten Spiele sind entscheidend dafür, was ich machen werde", sagte der mittlerweile 38 Jahre alte Peruaner in einem Interview mit der Kreiszeitung Syke.

Der Vertrag des Südamerikaners läuft zum Saisonende aus. Verletzungsbedingt kam der Torjäger in dieser Saison bislang nur auf 14 Einsätze, dabei erzielte er lediglich einen Treffer. Einen Vereinswechsel schloss der Stürmer ausdrücklich nicht aus: "Wir sind es als Familie gewohnt, mal hier, mal dort zu sein."

Pizarro ist der am häufigsten eingesetzte ausländische Bundesligaspieler (425) und auch der erfolgreichste ausländische Torschütze der Liga (191). Als einziger aktueller Profi hat er mehr als 400 Bundesligaspiele bestritten.

Weiterlesen