Bayer 04 Leverkusen v 1. FSV Mainz 05 - Bundesliga
Für Lars Bender ist die Saison vorzeitig beendet © Getty Images

Bayer Leverkusen muss für den Rest der Saison ohne Lars Bender auskommen. Der Kapitän muss operiert werden. Jonathan Tah steht vor seinem Comeback.

Bundesligist Bayer Leverkusen muss für den Rest der Saison auf seinen Kapitän Lars Bender verzichten.

Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler wird sich am Montag einer Operation am Sprunggelenk unterziehen, wie Bayer-Trainer Tayfun Korkut am Freitag bekannt gab.

"Es gab keine Alternative. Lars hatte weiterhin Schmerzen. Es wird entzündetes Gewebe entnommen", sagte Korkut zwei Tage vor dem Ligaspiel der Werkself gegen den VfL Wolfsburg (ab 17.30 Uhr im LIVETICKER).

Bender verzeichnet wegen seiner hartnäckigen Beschwerden in dieser Spielzeit nur neun Bundesliga-Einsätze. Seit dem 2:6 in Dortmund Anfang März konnte er kein Spiel mehr bestreiten. Der neue Bayer-Trainer Korkut hatte noch Mitte der Woche darauf gehofft, dass er gegen die Wölfe erstmals auf Bender zurückgreifen kann.

Unsicher ist zudem der Einsatz von Julian Baumgartlinger (Zehenverletzung) sowie von Leon Bailey (Erkältung). Gegen die Niedersachsen könnte immerhin Nationalspieler Jonathan Tah nach knapp zweimonatiger Pause wegen eines Muskelfaserrisses ins Team zurückkehren.

Unabhängig vom Personal hofft Korkut aber auf seinen ersten Sieg im vierten Spiel als Bayer-Trainer: "Ich bin sehr positiv gestimmt. Mit einem Sieg in diesem Spiel können wir wieder die richtige Richtung einschlagen, und zwar die nach oben - und nur an die denken wir."

Weiterlesen