Fans von Darmstadt 98 zünden währed des Derby gegen Frankfurt Pyrotechniik
Fans von Darmstadt 98 zünden währed des Derby gegen Frankfurt Pyrotechniik © Getty Images

Das Fehlverhalten seiner Fans kommt Darmstadt 98 teuer zu stehen. Der DFB brummt dem Bundesliga-Schlusslicht eine hohe Geldtstrafe auf.

Das Sportgericht des DFB hat den Bundesligisten Darmstadt 98 wegen des Fehlverhaltens seiner Anhänger mit einer saftigen Geldstrafe belegt. Weil Lilien-Fans sowohl im Heimspiel gegen den Lokalrivalen Eintracht Frankfurt als auch im Rückspiel Pyrotechnik abbrannten, muss der Verein 44.000 Euro zahlen.

Die Südhessen haben dem Urteil und damit auch der Möglichkeit zugestimmt einen Betrag der Geldstrafe in Höhe von bis zu 15.000 Euro für sicherheitstechnische, infrastrukturelle und gewaltpräventive Maßnahmen zu verwenden. Dies wäre dem DFB bis zum 31. August 2017 nachzuweisen.

Weiterlesen