Alexander Isak (Borussia Dortmund)
Alexander Isak wechselte im Januar zum BVB © Getty Images

Alexander Isak erklärt, warum er zu Borussia Dortmund anstatt zu Real Madrid gewechselt ist. Er spricht bereits von der "richtigen Entscheidung".

Schwedens Stürmer-Juwel Alexander Isak hat sich trotz weit fortgeschrittener Verhandlungen mit Champions-League-Sieger Real Madrid für einen Wechsel in die Bundesliga zu Borussia Dortmund entschieden. Warum?

"Borussia ist ein sehr guter Klub, um sich als junger Spieler weiterzuentwickeln. Viele junge Spieler haben hier eine Chance bekommen. Das gab mir ein gutes Gefühl", erklärte Isak in einem Interview mit dem Magazin FourFourTwo.

Der BVB verpflichtete den 18-jährigen Rohdiamanten im Januar, rund neun Millionen Euro flossen an den schwedischen Erstligisten AIK Solna. Auf einen Einsatz im Team von Thomas Tuchel wartet Isak bislang aber noch.

Dennoch ist er schon jetzt der Meinung: "Meine Entscheidung war die richtige."

Weiterlesen