Juventus FC v AC Milan - TIM Cup
Gerard Deulofeu (r.) feierte gegen Juventus sein Debüt für den AC Mailand © Getty Images

Gerard Deulofeu hat sich mit einem Tweet nach seinem Debüt beim AC Mailand blamiert. Der Spanier kündigte versehentlich eine Niederlage für kommenden Sonntag an.

Bei seinem Debüt für den AC Mailand musste Gerard Deulofeu am Mittwoch eine 1:2-Niederlage bei Juventus Turin im italienischen Pokal hinnehmen.

So weit, so schlecht. Der Neuzugang, der kürzlich vom FC Everton nach Mailand wechselte, machte es mit seinem (gut gemeinten) Tweet aber noch schlimmer.

Eigentlich wollte der Außenstürmer den Fans für die Unterstützung danken und Mut für das kommende Spiel am Sonntag bei Udinese Calcio machen.

In seinem (verständlicherweise) noch sehr holprigen Italienisch kündigte Deulofeu aber die nächste Niederlage für Sonntag an.

Vielleicht sollte der 23-Jährige darüber nachdenken, einen Schnellkurs in Italienisch zu nehmen - oder seine Tweets von der Social-Media-Abteilung von Milan gegenlesen zu lassen.

Weiterlesen