Paul Clement trainiert ab sofort Swansea City
Paul Clement (l.) könnte den FC Bayern in Kürze verlassen © Getty Images

Der Wechsel von Bayerns Co-Trainer zu Swansea City ist laut einem Medienbericht perfekt. Bayern bestätigt zuvor Gerüchte, nach denen Paul Clement im Trainingslager fehlt.

Der FC Bayern verliert offenbar Co-Trainer Paul Clement an einen Premier-League-Klub.

Clement soll sich mit Swansea City auf einen Vertrag über zweieinhalb Jahre geeinigt haben, berichtet der britische Sender Sky Sports.

Die Münchner hatten am Montag bestätigt, dass Clement mit Swansea City über eine Anstellung als Chefcoach verhandelte.

FCB-Coach Carlo Ancelotti und der Vorstand entsprachen demnach dem Wunsch des 44-Jährigen, nach Swansea zu fliegen.

Clement wird deshalb am Dienstag nicht mit der Mannschaft ins Trainingslager nach Doha/Katar reisen.

Die Waliser, die am Silvesterabend eine 0:3-Pleite gegen Bournemouth kassierten, hatten ihren Trainer Bob Bradley nach dem 1:4 gegen West Ham United am Boxing Day gefeuert.

Clement wäre schon der dritte Trainer bei Swansea in dieser Saison. Zuvor hat dem Vernehmen nach bereits Wunschkandidat Chris Coleman, der walisische Nationaltrainer, abgesagt. Auch Wales-Legende Ryan Giggs war als Kandidat für Bradleys Nachfolge gehandelt worden.

Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und im Free-TV auf SPORT1

Weiterlesen