Xabi Alonsos Vertrag bei Bayern München läuft im Sommer aus, verlängert hat er bislang nicht. Die Zeichen stehen auf Karriereende - wird die Rückrunde zur Abschiedstour?

Die anstehende Rückrunde ist für Xabi Alonso wohl eine Abschiedstour. Der Spanier wird beim FC Bayern München aller Voraussicht nach seine Karriere zum Saisonende beenden.

Nach Informationen der Sportbild soll der 35-Jährige der Bayern-Führungsetage noch vor Beginn der Winterpause mitgeteilt haben, dass er im Sommer 2017 nicht mehr weitermachen will.

© iM Football

Sollte für Alonso Ende Juni tatsächlich Schluss sein, müssen die Münchener eine große Lücke im Mittelfeld füllen, die der Stratege und Führungsspieler hinterlässt. Eine Option, den spanischen Leistungsträger zu ersetzen, wäre Youngster Joshua Kimmich. Der könnte aber eher als rechter Verteidiger eingesetzt werden - sollte auch Philipp Lahm seine Karriere im Sommer beenden.

Alonso gewann unter anderem zweimal die Champions League (2005, 2014) und wurde mit Spaniens Nationalteam sowohl Europa- (2008, 2012) als auch Weltmeister (2010).

Weiterlesen