Europas beste U-21-Stürmer: Dele Alli, Ousmane Dembele und Timo Werner (v.l.n.r.) © iM Football

Timo Werner hat sich mit seinem Tor gegen Hoffenheim an die Spitze einer ganz besonderen Rangliste geschossen. Der Leipzig-Profi ist jetzt Europas bester U-21-Stürmer.

Mit seiner Elfmeterschwalbe im Spiel gegen Schalke 04 hat sich Timo Werner das Leben vor der Winterpause selbst schwer gemacht. Doch unabhängig von dieser Aktion spielt der frühere Stuttgarter eine Saison, die ihm bei seinem Wechsel zu RB Leipzig wohl keiner zugetaut hätte.

Zuletzt brachte Werner die Sachsen gegen die TSG Hoffenheim mit seinem Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1 auf die Siegerstraße. Mittlerweile hat der 20-Jährige, der auch schon bei Nationaltrainer Joachim Löw auf dem Zettel steht, elf Tore und vier Assists gesammelt - und damit 15 Scorerpunkte auf dem Konto.

Damit ist Werner in der Bundesliga hinter Pierre-Emerick Aubameyang (17), Robert Lewandowski (16) und Anthony Modeste (16) zwar "nur" Vierter, doch international lässt er aufhorchen.

In einer speziellen U-21-Rangliste liegt Werner in den europäischen Top-Ligen bei den U-21-Spielern an der Spitze - und er hängt sogar Tottenhams "Wunderkind" Dele Alli ab, der es auf 14 Scorerpunkte bringt.

Die Bundesliga gibt insgesamt eine gute Figur ab: Auf Platz 3 rangiert Dortmunds Ousmane Dembele (11 Scorerpunkte), Fünfter ist Leverkusens Julian Brandt (8).

iM Football 2.0 – Der Fan-Messenger jetzt auch mit öffentlichen Kommentaren! Jetzt downloaden und sofort mitdiskutieren!

Weiterlesen