Borussia Dortmund v Werder Bremen - Bundesliga
Zwischen Marcel Schmelzers (l.) Dortmundern und Werder Bremen um Theodor Gebre Selassie gab es in der Vorsaison zwei rassige Duelle. Beide gewann der BVB © Getty Images

Die Schwarz-Gelben sind historisch bedingt ein gerne gesehener Gast an der Weser. Die Bremer müssen allerdings in diesem Jahr nach der Halbzeit auf der Hut sein.

Borussia Dortmund startet am 17. Bundesliga-Spieltag bei Werder Bremen ins Pflichtspieljahr 2017 (Sa., ab 15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER). 

SPORT1 hat die Fakten zum Hit des Samstagnachmittags:

Den Vereinsrekord von 31 Heimsiegen weisen die Bremer gegen Dortmund auf, obwohl sie vier der letzten fünf Heimspiele verloren und neun der letzten zehn Duelle. Die Ausnahme war an einem 17. Spieltag das 2:1 vom 20. Dezember 2014, mit dem Werder den BVB auf Abstiegsrang 17 stürzte.

Zu Hause (103) und insgesamt (158) schossen die Hanseaten ihre zweitmeisten Tore gegen die Dortmunder, die an der Weser ebenfalls ihre zweitmeisten Treffer (65) erzielten - allein 16 in den letzten fünf Auftritten.

Dortmund zuletzt stark in der zweiten Halbzeit

Der Vizemeister gewann nur eins der letzten fünf Ligaspiele (4:1 gegen Gladbach am 3. Dezember), in denen er jeweils einen 1:1-Ausgleich erzielte.

In den letzten vier Bundesliga-Partien gewann er die zweite Halbzeit ohne Gegentor. An den letzten drei Treffern war Ousmane Dembele mit einem Tor und zwei Vorlagen beteiligt. 23 seiner 35 Tore, und damit die meisten aller Klubs, erzielte der BVB im zweiten Durchgang.

Werder ist seit fünf Spieltagen ungeschlagen und holte in diesem Zeitraum drei Punkte mehr als der BVB (9:6). Die sieben Tore dabei schossen nur Stürmer: Serge Gnabry (3), der in den letzten beiden Partien zum 1:1-Endstand ausglich, Max Kruse und Fin Bartels (je 2). Als Team mit der löchrigsten Abwehr verloren die Bremer schon zehn Punkte durch Gegentreffer in den letzten 20 Minuten, acht davon zu Hause.

Ergebnisse der vergangenen Saison (aus Bremer Sicht): 1:3 und 2:3

Heimbilanz von Bremen gegen Dortmund: 31 Siege, 7 Unentschieden, 10 Niederlagen bei 103:65 Toren

Gesamtbilanz von Bremen gegen Dortmund: 40 Siege, 16 Unentschieden, 39 Niederlagen bei 158:151 Toren 

Letzter Heimsieg: 2:1 am 20. Dezember 2014

Letzte Heimniederlage: 1:3 am 31. Oktober 2015

Letzte Elfmeter: Bremen (Elf geschossen, neun verwandelt): Frank Ordenewitz am 6. Juni 1987 - Dortmund (13 geschossen, elf verwandelt): Alexander Frei am 21. März 2009 

Letzter Platzverweis: Bremen (insgesamt fünf): Leon Andreasen am 14. September 2007 - Dortmund (insgesamt sieben): Ivan Perisic am 14. Oktober 2011 

Aktuelle Bremer Schützen gegen Dortmund: Claudio Pizarro (acht Tore), Theodor Gebre Selassie (zwei), Max Kruse (zwei), Fin Bartels, Zlatko Junuzovic

Aktuelle Dortmunder Schützen gegen Bremen: Marco Reus (acht Tore), Mario Götze (fünf), Shinji Kagawa (vier), Pierre-Emerick Aubameyang (zwei), Gonzalo Castro (zwei), Andre Schürrle (zwei), Matthias Ginter, Lukasz Piszczek, Nuri Sahin, Neven Subotic 

Die Wettquoten zu Bremen - Dortmund und allen anderen Bundesligaspielen gibt es hier

Weiterlesen