Bernd Leno
Bernd Leno traf keinen seiner Versuche aus der Distanz © twitter.com/bayer04fussball

Bayer Leverkusen nutzt das Winter-Trainingslager in Orlando für einen Abstecher zu einem NBA-Spiel. Bernd Leno versucht sich mit Distanzwürfen, scheitert jedoch.

Die Spieler von Bayer Leverkusen haben ihr Winter-Trainingslager in Orlando genutzt, um sich ein NBA-Spiel der Orlando Magic anzuschauen.

Nationaltorhüter Bernd Leno geriet dabei besonders in den Mittelpunkt, da der Basketball-Fan ausgewählt wurde, um am Halbzeit-Wettbewerb teilzunehmen.

Auch der VfL Wolfsburg stellte mit Ex-Profi Pablo Thiam einen Teilnehmer.

Leno traf allerdings keinen seiner Dreierversuche und der extrem schwierige Wurf von der Mittellinie berührte nur soeben noch das Brett. 

Als Erinnerung an den Tag bekam Leno von den Magic dennoch ein Trikot mit seinem Namen und der Rückennummer 1 geschenkt. 

Glück gebracht haben die Leverkusen-Stars allerdings nicht: Orlando unterlag den Houston Rockets um Superstar James Harden mit 93:100.

Weiterlesen